Wir kochen Zucchini - Suppe

 

Heute möchten wir eine Suppe aus Zucchinis kochen. Sylvia zeigt die Zucchinis und bespricht mit uns, was es nun zu tun gibt. 

 

Zuerst müssen wir die Zucchinis klein schneiden - da helfen alle fleißig mit.

 

Dann schütten wir die geschnittenen Zucchinistücke in einen großen Topf - wie wollen ja für alle Kinder Suppe kochen.

 

Dann muss alles gut verrührt und Gemüsebrühe dazugegossen werden - aber bitte vorsichtig!

 

Und damit die Suppe schön cremig wird, wird sie mit dem Pürierstab kräftig pürieren und mit Gewürzen abschmecken.

 

Und nun dürfen alle von der Suppe probieren, die möchten.

 

Guten Appetit - schmeckt lecker unsere Suppe.

Die Kinder eröffnen ihren Tiefseilgarten!

Endlich ist es soweit.

Alle Kinder sind schon ganz ungeduldig - heute dürfen wir unseren Tiefseilgarten eröffnen.

Zuerst muss aber das Absperrband durchschnitten werden - geht ganz schön schwer.

Und dann geht es los!!!!!!

 

 

Über die Trittleiter geht es wackelig zum Spinnennetz.

Auch die Kleineren sind ganz mutig.

 

 

Mit viel Kraft klettern die Kinder über das Spinnennetz. Das klappt super.

 

 

Etwas schwieriger ist die nächste Treppe zu klettern - hier geht es hoch und runter.

 

Und zum Schluss kommen die Teller an die Reihe - ganz schön anstrengend.

Aber es macht ganz toll Spaß - Danke an  Alle, die mitgeholfen haben, diesen Kletter-Traum uns zu erfüllen!

Frauenpower am Spielplatz

Für unseren Tiefseilgarten wurden die ersten Wagenladungen mit Hackschnitzel angeliefert. Vielen Dank dem freiwilligen Helfer, der seine Zeit und seinen Traktor sowie Anhänger uns zur Verfügung stellte und die Hackschnitzel anlieferte.

Und dann musste dieser große Berg von Hackschnitzel in den vorbereiteten Bereich eingefüllt werden. Mit Schippe und Rechen, Muskelkraft und später noch mit einem Radlader wurden die Hackschnitzel von Svenja Kümmel, Christina Kind, Steffi Schul und Yvonne Kümmel verteilt.

 

 

 

Dankeschön an alle Helfer*innen!!!!

AmazonVolunteering

 

Einen ganzen (Arbeits)Tag wurde Petra Köhl-Fischer von ihrem Arbeitgeber amazon freigestellt, um sich für öffentliche Einrichtungen bzw. Institutionen zu engagieren.

Sie wählte unsere Kita, worüber wir uns sehr freuten. Denn coronabedingt konnten keine Eltern-Arbeitseinsätze stattfinden und unser Vorgarten hatte sehr gelitten.

Umsichtig und sorgfältig bearbeitete Petra Köhl-Fischer das sprießende Unkraut bei bestem Wetter - das Resultat kann sich sehen lassen!

Wir bedanken uns bei amazon für diese Aktion und ein ganz dickes Dankeschön an Petra Köhl-Fischer für ihren Einsatz.

Es tut sich was auf unserem Spielplatz

 

Und am Dienstag wurden die Pfosten für unseren Niedrigseilgarten betoniert - auch hierbei gab es wieder ganz viel zu Beobachten für die Kinder.

 

Am Montag, 13.09. wurde mit einem Bagger die Grube für unseren Niedrigseilgarten ausgebaggert. Das war eine sehr spannende Sache zum Zuschauen für unsere Kinder.

 

 

 

 

Der Bereich für unseren Niedrigseilgarten wurde bereits abgesteckt. In der nächsten Woche rollt der Bagger an und baggert den bereich für den Fallschutz und die Pfosten aus.

 

 

 

In den Sommerferien wurden bereits die maroden Pallisaden ausgebessert.

Unser Spielplatz wird renoviert.

Endlich ist es soweit.

Der Förderbescheid für die Renovierung unseres Spielplatzes ist da und mit der Maßnahme wurde bereits begonnen. 

Neben den geplanten Maßnahmen waren im Vorfeld bereits viele Eltern und der Elternbeirat aktiv.

Das Spielhaus wurde  mit frischer Farbe aufgewertet, der Kita-Zaun ist jetzt in Bearbeitung.

An dieser Stelle möchte ich mich bei den aktiven Müttern bedanken, insbesondere bei Svenja Kümmel vom Elternbeirat, die sich unermüdlich undsehr erfolgreich um  Spenden für dieses Projekt eingesetzt hat.

Zu den Spendern gehören: Fa. Giebel, Eiterfeld; Fa. K+S; Sparkasse Hersfeld-Rotenburg; VR-Bank Nordrhön; Amazon, Bad Hersfeld; Gascade, Kassel und ein anonymbleibender Spender.

Wir sagen jetzt schon einmal DANKESCHÖN!

Wenn die ersten Spielgeräte angekommen sind und/oder Baumaßnahmen vorgenommen werden, gibt es weitere Informationen.